Beginn der Rückreise

Heute Morgen bestand keine Gefahr zu verschlafen und zu spät zum Frühstück zu kommen. Um 5:00 Uhr sorgte der Ruf des Muezzins mit seinem Gebetsruf von der nahe gelegenen Moschee für den ersten Augenaufschlag. Um 6.00 Uhr, nach einem kurzen Zwischenschlaf sorgte das Glockengeläut der ebenfalls nahe gelegenen Kirche, für den zweiten Augenaufschlag. Nach kurzem Dösen sorgte dann noch der eigene Wecker für das endgültige Ende des Schlafes. Zum Frühstück gab es dann noch eine Bananensuppe die nicht schlecht geschmeckt hat. Nach dem Frühstück ging es dann weiter zur Fahrt nach Polisingisi.

Auf dem Weg gab es ein paar Haltestellen um Souvenirs und Obst zu kaufen so wie einen Blick auf den Lake Manyara zu werfen.

In Polisingisi angekommen gab es dann einen Gräberbesuch bei Sr. Fiesta und Sr. Octavia. Am Grab von Sr. Oktavia wurde dann noch eine Gedenktafel aufgestellt.

Nach dem Abendessen wurden wir von den Schwestern verabschiedet und dem Reisesegen auf die Heimreise entlassen.

Dann wurden wir von unseren Fahrern mit ihren Fahrzeugen zum Flughafen gebracht.

Nun sitzen wir am Flughafen und warten auf den verspäteten Flieger

Der verspätete Flieger steht da. Jetzt müssen noch die Spuren der vorherigen Passagiere beseitigt Warenkunde dann geht es weiter zur Zwischenlandung nach Sansibar und von dort weiter nach Istanbul.

2 Kommentare zu „Beginn der Rückreise

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s